Du hast es satt, im Schatten zu stehen?

Du willst viel lieber dein Anliegen mit der Welt teilen?

Dafür willst du deine Bühnen finden und diese betreten?

Du willst vor Anderen sprechen und damit sichtbar sein?

Authentisch und auf deine Art statt Rampensau?

Zeig dich – und sprich!

Entdecke den Sprecher in dir!

Du bist Solopreneur mit Herz und willst, dass mehr Menschen vor dir und deinem Angebot wissen?

Du bist als Solo-Unternehmer oder Inhaber eines kleinen Unternehmens mit viel Herz tätig. Deine KundInnen berätst und coachst du mit viel Engagement. Da bist du präsent, ganz du selbst und selbstbewusst – und zeigst das.

Doch sobald es darum geht, öffentlich vor mehr als einer Person zu sprechen und dich zu zeigen, findest du nicht in deine Kraft. Du weißt, dass du keine Rampensau bist und v.a. dass du keine sein willst. Maskerade ist nicht dein Ding. Du willst echt und authentisch rüberkommen. Doch dir fehlt noch das Know-How oder der Mut. Oder beides.

Du …

  • gehst eher ruhig, leise, gelassen, zurückhaltend durchs Leben
  • liebst dein Thema – und zweifelst dennoch immer wieder daran, ob du etwas zu sagen hast
  • weißt, dass du mit Vorträgen, Podcasts, Videos, Webinaren, in Workshops sichtbar sein willst, aber nicht, wie genau du dahin kommst

Was du jetzt brauchst,  …

hier mehr darüber lesen …

Darum geht es hier

Bewusste Körpersprache

Klangvolle Stimme

Wirkungsvoll Präsentieren

Authentisch Sprechen

Selbstsicher Sichtbarsein

Wer schreibt hier?

Steffi Schwarzack Coach für Sichtbarkeit

Hallo, ich bin Steffi Schwarzack,

mein Berufsbild heißt Sprechwissenschaftlerin, d.h. ich habe mich intensiv mit dem Sprechen in allen Facetten beschäftigt.

Heute ist es mir v.a. wichtig, dass auch die leisen tollen Ideen in dieser Welt gehört werden.

Dazu unterstütze ich Selbstständige, die keine geborene Rampensau sind, dabei, sich dennoch authentisch und selbstsicher auf ihnen passenden Bühnen zu zeigen und öffentlich zu sprechen.

Woran ich mit meinen KundInnen arbeite:

Dein Denken - Schritt 1 -

Dein Mindset, deine Glaubenssätze, deine Überzeugungen – das alles beeinflusst, ob und wie du auf deiner Bühne (be-)stehst.

Was denkst du übers sichtbar sein und Sprechen vor Anderen? Welche inneren Stimmen melden sich immer wieder? Welches Selbstbild kann dich unterstützen? Welche mentalen Hindernisse willst du ein für alle Mal los sein?

Geh diesen Schritt, wenn du deine mentalen Blockaden auf dem Weg zu deiner Sichtbarkeit lösen möchtest.

Dein Sprechen - Schritt 2 -

Praktisches Handwerkszeug zum Einsatz der eigenen Stimme und zur Gestaltung deines Sprechens ist lernbar.

Eine schöne Stimme ist kein Schicksal sondern eine Frage von Bewusstheit und Übung. Rhetorik lässt sich trainieren. Entdecke hier u.a. deine Wohlfühlstimme, den Brustton der Überzeugung, Stimm- und Sprechmuster zur Vertrauensbildung, wie du deine Hörer mit Priming abholen kannst usw.

Geh diesen Schritt, wenn du virtuos und meisterlich dein Instrument Stimme und Sprechen bespielen willst.

Dein Auftritt - Schritt 3 -

Dein eigener Auftritt Schritt für Schritt begleitet. Erobere dir deine Bühne: Vortrag? Webinar? Workshop? Podcast? Video?

Geh den ganzen Weg.
Vor dem Auftritt von O wie Organisieren bis V wie Vorbereitung.
Während des Auftritts von L wie Lampenfieber bis P wie Präsenz.
Nach dem Auftritt von S wie Selbstmarketing bis N wie Nachbereitung.

Geh diesen Schritt, wenn du es ernst meinst und endlich öffentlich auf deiner Bühne agieren willst.

Was meine KundInnen sagen:

Ich hatte vermehrt Anfragen, vor größeren Gruppen Vorträge zu halten. Da stellte sich für mich die Frage: „Wie schaffe ich es, lebendige und unterhaltsame Präsentationen zu halten?“ Also suchte ich nach einem persönlichen Coach.

Ich habe blinde Flecken entdeckt, zu mir passende Präsentationsformen erprobt, mehr Sicherheit gewonnen und formuliere kürzer und prägnanter. Der Umgang mit Lampenfieber ist jetzt leichter für mich.

Sie haben mich mit viel Ruhe, Engagement und Gelassenheit durch den Coachingprozess begleitet. Sie waren Sparringspartner auf gleicher Augenhöhe für mich und haben mir wertvolle Tipps und Hilfen für die Praxis gegeben. Mit Ihrer klaren Struktur in der Vorgehensweise haben Sie mir den roten Faden für mein Anliegen geliefert. Ich empfehle Sie gerne weiter an Menschen, die Ihre Rednerqualitäten optimieren möchten.

Sabrina Gall

Beratung in Führung und Veränderung

Ich konnte im Sommer Deinen erfrischenden Vortrag {…} erleben, der sehr interessant und aufschlussreich gewesen ist. Unglaublich, was man mit der Stimme alles machen kann, daran hatte ich so noch gar nicht gedacht! Als Beraterin für Unternehmen und Privatpersonen ist es mir wichtig, meine Wohlfühlstimme zu jeder Zeit präsent zu haben, um die Menschen zu erreichen. {…}

Besonders begeistert bin ich von dem ganzheitlichen Ansatz, die Beziehung meiner Stimme zu meinem Körper zu erfahren und deren gegenseitige Wechselwirkung. {…}

Wir sind schnell an die für mich wichtigen Impulse gekommen und ich konnte Ursache und Wirkung verstehen. Meine Stimme ist von der neuen Aufmerksamkeit begeistert und ich empfehle Dein Stimm-Training sehr gerne weiter.

Carmen Smith

Carmen Smith Coaching

Embodiment – oder die Frage: Wann bin ich wirklich ich?

Das da ist Frida. Ein Offline-Buch für BloggerInnen.  Frida könnte auch der Name einer meiner Kundinnen sein. Genauso wie diese Frida hier ist sie ständig am sich weiterentwickeln. Allerdings fragt sie sich dabei auch: Wann bin ich wirklich ich? Bin ich authentisch,...

mehr lesen

Gibt es die perfekte Präsentation?

Ich mach’s heute kurz heute: Ja. Die Antwort lautet ja. Es gibt sie. Die perfekte Präsentation. Davon bin ich zutiefst überzeugt. Im Grunde könnte mein Beitrag zur Blogparade „Sei unperfekt!“ von Jutta Heldt dann auch schon enden, oder? Aber Moment....

mehr lesen

Mitglied in